Sehr geehrte Eltern,

uns erreichten bislang einige Fragen zum Beitragseinzug.
Daher möchten wir Ihnen hiermit unseren aktuellen Stand mitteilen:

Der Bayerische Städtetag ist diesbezüglich mit einer Anfrage an das
Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales -mit der Bitte um Klärung herangetreten.

Ein Ergebnis steht aktuell noch aus.
Bis dahin ist die Regelung im Betreuungsvertrag zutreffend, die auch eine Beitragserhebung
bei „vorübergehender Schließung“ vorsieht, d.h. somit auch für Monat April.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Wir werden Ihnen umgehend das Lösungsergebnis mitteilen.“

Es lohnt sich auch einen Blick auf die Website des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
www.stmas.bayern.de zu werfen. Siehe bitte Anhang 1 und Anhang 2 (Inhaltsverzeichnis):

Bayerisches Staatsministerium für Familie Arbeit und Soziales_02.04.2020_Oster-und Pfingstferien

Unterstützung für Familien -auch finanziel- und pädagogische Fachkräfte in Zeiten von Corona

Das Kinder-Familien-Haus St. Elisabeth bietet Notfallbetreuung in Krippe, Kindergarten und Hort während der Oster- und Pfingstferien für die „betreuungsberechtigten Kinder“ an, deren Elternteil bzw. Elternteile in einem systemrelevanten Bereich arbeiten und die entsprechenden Voraussetzungen zutreffend sind (siehe bitte Anhang 1).