Kar- und Ostertage zuhause

 

Liebe Familien,
bald ist Ostern, davor Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag.
An diesen Tagen wollten wir in (Kinder-) Gottesdiensten, Kreuzwegen… gemeinsam beten, feiern, singen… Dies muss in diesem Jahr leider ausfallen. Für alle Familien, die diese Tage trotzdem gemeinsam gestalten wollen, ein paar Ideen und Anregungen:
Palmsonntag:
  • Video anbei
  • Ideen für zuhause: an einem Zweig bunte Bänder aus Papier oder Stoff hängen

 

Gründonnerstag:
  • Bild folgt
  • Ideen für zuhause: gemeinsames Brot backen und zusammen essen
Geschichte vom Brot, das anders schmeckt:
Da sitzt eine Familie beim Abendessen, der Vater, die Mutter, 3 Kinder, überall könnte das sein. Aber es ist keine fröhliche Mahlzeit. Alle sind traurig, denn der Vater hat endlich wieder Arbeit gefunden – aber weit weg in einer anderen Stadt. Nur manchmal, am Wochenende, wird er nach Hause kommen. Der Vater sagt „Ich möchte Euch zum Abschied etwas schenken, damit uns die Zeit, bis wir uns wiedersehen, nicht zu schwer wird.“ Er zeigt auf das Brot, das auf dem Tisch liegt. „Seht her, dieses Brot. Wenn ihr zuhause Euer Brot esst, dann denkt an mich. Und wenn ich in der fremden Stadt Brot esse, dann denke ich an Euch.“ „Abgemacht!“ rufen die Kinder. Seit diesem Tag hat das Brot den Kindern und der Mutter zuhause und dem Vater in der fremden Stadt anders geschmeckt.
Das letzte Abendmahl
Jesus weiß, dass er bald sterben muss, und er lädt seine Freunde zu einem Abschiedsmahl ein. Zwei von seinen Freunden bereiten alles vor. Als alle versammelt sind, sagt Jesus: „Das ist nun der letzte Abend, den ich auf der Erde lebe. Und an diesem letzten Abend möchte ich gerne mit Euch allen, meinen Freunden, zusammen sein.“ Und Jesus nimmt das Brot und sagt: „Das bin ich.“ Er teilt das Brot aus und alle essen davon. Da nimmt Jesus den Kelch mit Wein und sagt: „Das bin ich. So wie wir alle von diesem Wein trinken, so werden wir für immer zusammen gehören als Kinder Gottes.“ Und alle trinken vom Wein. Da sagt Jesus:
„Wenn ihr später miteinander Brot teilt und Wein trinkt, dann denkt an mich und liebt einander, wie ich Euch liebe. Daran, dass ihr einander liebt, werden die Menschen erkennen, dass ihr zu mir gehört.“ Sicher hat den Freunden von Jesus seitdem das Brot auch anders geschmeckt.
Brotrezept: 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Milch, 1 TL Backpulver, 1 TL Salz
alles zu einem Teig verarbeiten. Mit geriebenem Käse, Speck, zerbröckeltem
Schafskäse, Mais, Kräutern verfeinern. Auf ein Backblech geben und etwas
verteilen und bei 180° goldbraun backen (ca. 50 Minuten)

 

Karfreitag:
  • Video folgt
  • Ideen: Ein Kreuz aus Steinen oder z.B. Blumentopfscherben legen (für alles, was uns Sorgen macht), ein Teelicht anzünden (für alle Menschen, an die wir denken), mit Blumen schmücken und Kressesamen anpflanzen (für unsere Hoffnung, dass aus scheinbar Totem neues Leben wird).
  • Kressesamen gibt’s in einer Box vor dem Kindergarteneingang mit kurzer Pflanzinfo (bitte die aktuellen Corona-Sicherheits-Abstände beim Abholen einhalten)

 

Ostersonntag:
  • Video folgt
  • Ideen für zuhause: Osterkerze mit Wachs verzieren (wer keine Wachsplatten zuhause hat, Wachsmalstifte sind auch möglich – evtl. in eine Kerzenflamme halten), oder schon am Samstag
Kresse begutachten =)
  • Osternester suchen …
Hier findet Ihr die weiteren Medien:
https://www.dropbox.com/sh/62pkuum03u2fqs3/AACVmcLmCPmpE-TwDWHf6f2Oa?dl=0

Video 1

Video 2

Wir wünschen Euch und uns allen Kraft, Durchhaltevermögen und Gottes Segen in dieser Zeit. Auf ein baldiges Wiedersehen im Mini-Gottesdienst.
Euer Mini-Gottesdienst-Team.